Herzlich Willkommen bei ProCert

Wir informieren und beraten Arztpraxen, Medizinische Versorgungszentren, Kliniken und Einrichtungen aus dem Gesundheitsbereich in Fragen und Planung zur Organisation, Arbeitsstrukturen, Qualitätsmanagement, Zertifizierung, Datenschutz, Gerätemanagement und Wirtschaftlichkeit.

Dr. Jürgen Landshuter

Datenschutz

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft (DS-GVO).

Die DS-GVO wird das bis dahin geltende Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ablösen. Hierzu wird es eine ergänzende Neufassung des nationalen Rechts durch das BDSG-neu geben.

Alle Praxisinhaber sollten sich der Auswirkungen der DS-GVO bewusst sein und wissen, was dies für den alltäglichen Praxisbetrieb und die Dokumentations- und Prüfpflicht bedeutet. Anpassungsbedarf ergibt sich im rechtlichen, technischen und organisatorischen Bereich der Praxis. 

Als Stichpunkte zur neuen DS-GVO nenne ich die geänderten Anforderungen an die Verfahrensverzeichnisse, die  Anpassung Verträge zur Auftragsverarbeitung, die Dokumentationspflichten (Rechenschaftspflicht), die Datenschutz-Folgeabschätzung und Meldepflichten sowie eine regelmäßige Überprüfung der Sicherungsmaßnahmen im Bezug auf das Schutzniveau.

Mit einem mehrstündigen Kurs ist da sicherlich (auch wenn formal juristisch ausreichend) dem Mitarbeiter und der Praxis nicht geholfen. Ohne eine qualifizierte Fortbildung zu den Aufgaben die sich aus der DS-GVO ergeben und Umsetzungsbeispielen würde ich keinem Mitarbeiter empfehlen die Aufgabe zu übernehmen. Ich weise zudem noch darauf hin, dass mit der Grundverordnung nun alle Vergehen mit teils nicht unerheblichen Bußgeldern belegt sind.

Zudem hat die Praxis die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten zu veröffentlichen und die Daten der Aufsichtbehörde mitzuteilen. 

Wie kann Procert Ihnen helfen?

a) Sie können ihre aktuelle Datenschutzbeauftragte durch mich schulen lassen. Informationen hierzu finden Sie unter der Rubrik  "Seminare"

b) Sie können die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten an mich komplett übertragen.

c) Sie können die Aufgabe an mich zeitlich befristet übertragen und parallel dazu einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin durch mich qualifizieren lassen. 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf. 

AKTUELLES

News für ProCert-Kunden

Nachricht/Information vom 15. Januar 2018

News 01

Wichtige Änderungen der Datenschutzbestimmungen

 

News 02

Betriebsblindheit vorbeugen - Rechtssicherheit erhöhen